Donnerstag, 15.02.2018 / Gesellschaftshaus Magdeburg

After-Work-Konzert

Jazzig!

Duo Tasiya & Sammy Lukas

Trio AnSpielung

Tasiya & Sammy Lukas (c) nastjamusic
Die neue Reihe startet mit jungen Musikern von der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar.
 
Lauschen Sie mit Kollegen oder Freunden jazzigen klängen in lockerer Atmosphäre und mit gastronomischem Angebot.
Entspannung pur nach Ihrem Arbeitstag!
 
 
Es erwarten Sie ein Begrüßungsgetränk, Canapé-Variationen sowie ein Dessert in der Konzertpause.
Die Bar im Gesellschaftshaus mit einer Auswahl an Bier, Wein, Cocktails, Softdrinks sowie Kaffee- und Teespezialitäten ist geöffnet. 
 
 
Das Duo:
Tasiya, vocals | Sammy Lukas, piano
Beide Musiker haben bereits internationale Preise gewonnen, Nastja Volokitina den Montreux Jazz Prize sowie den Riga Jazz Stage Prize und Sammy Lukas den Yamaha Jazz Prize (bester Pianist aller deutschen Musikhochschulen 2017). In 2017 gewinnen Tasiya & Sammy Lukas als Duo den 1. Preis beim Jungen Münchner Jazzpreis.
Das Duo präsentiert moderne Eigenkompositionen und Bearbeitungen alter traditioneller Volksmusik (u.a. aus der Ukraine, Russland und Aserbaidschan), die sich mit rhythmisch- und harmonisch komplexen Jazz- und Weltmusik-orientierten Kompositionen und Improvisationen vermischen und so zu faszinierenden Klangfarben und Soundscapes verschmelzen.
 
Nach einer Pause erwartet Sie mit Jazzstandards und Funkhits das Trio AnSpielung:
Till Marschewski | Posaune
Leo Schmidt | Piano
Max Dost | Drums

Zurück