Sonntag, 05.11.2017 / Schinkelsaal Telemann 2017

549. Sonntagsmusik

Frösche, Krähen und Dorfmusikanten

Ouverturensuiten von Georg Philipp Telemann

L'Orfeo Bläserensemble Carin van Heerden | Leitung, Oboe

Carin van Heerden (Foto: Christian Thanner)

Das in Magdeburg bereits bekannte Ensemble aus Linz gastiert in opulenter Besetzung (4 Oboen, 4 Hörner, 2 Fagotte, Cembalo und Laute). Es erklingen Bläsermusiken von Georg Philipp Telemann, darunter die bekannte Alsterouverture TWV 55:F11 mit ihren tonmalerischen Sätzen, in denen zum Beispiel das Musizieren von Dorfmusikanten und ein Konzert von Fröschen und Krähen imitiert wird. Die in Magdeburg aufgeführten, vermutlich als Freiluftmusik entstandenen Kompositionen stehen im Zentrum eines CD-Projektes, dessen Tonaufnahmen im Umfeld des Konzerts stattfinden.

Die Musiker sind Mitglieder des international agierenden L’Orfeo Barockorchesters, das 2012 Telemanns Oper Miriways in Magdeburg präsentierte. Carin van Heerden leitet das Institut für Alte Musik und Aufführungspraxis der Privatuniversität in Linz und war Jurorin beim Internationalen Telemann-Wettbewerb 2015.

VIDEO: Carin van Heerden spielt Telemann

Website

Zurück